Auricularia

Weitere Bezeichnungen: Judasohr, Holunderpilz Mu Er

Der Auricularia polytricha gilt als einer der ältesten Speisepilze und wird wohl schon seit rund 1500 Jahren in China gezüchtet. Der Pilz mit dem markanten Aussehen wächst weltweit, besonders gern an altem Holunderholz. 

Seinen deutschen Namen Judasohr verdankt er einer christlichen Legende, derzufolge Judas sich an einem Holunderbaum erhängte und am Stamm dieses Baumes ohrmuschelartige Pilze wuchsen. 

Zu Heilzwecken wird der Auricularia sowohl in China als auch in Europa bereits seit Jahrhunderten genutzt. Schwerpunkte sind dabei die Stärkung der Blutgefäße und des Herz-Kreislauf-Systems.

Mehr Informationen unter:
https://www.vitalpilze.de/vitalpilz/auricularia